Will dein Herz das was dein Hirn will?

Unser Herzzentrum
Das wichtigstes Gut in unserem Zentralraum des Körpers.
Unser Herz ist perfekt ausgestattet mit allen Sensoren die der Mensch braucht um Gesundheit, Glück und Freude in sich einzuladen.

Es weiß bzw. spürt sofort ob jemand Gleichschwingt oder nicht.
Ob uns etwas glücklich macht, oder ob es uns Unbehagen bereitet.
Auch die Gehirnzentrale läuft über das Herzfeld.
Es ist unser aller Kommunikationsplattform zwischen Kopf und Körper.
Sende und Empfangsstation
Herz im Körper - Thymusdrüßensystem Sende und Empfangstation.
Herz im Hirn - Zirbeldrüsensystem Sende und Empfangstation.
Beides braucht unser bewusstes Sein um dem Leben stabil standzuhalten.

Unser Herz ist komplett feinsensorisch ausgestattet und schwingt in der feinen Hochfrequenz eines Lügendetektors, es reagiert im Bereich der Emotionen, des Gefühls, der Nerven und der Sinne.
Das Herz wird unruhig, wenn es merkt, dass es äußeren Störungen ausgesetzt ist. Es reagiert mit Stress und Angst.

Unser Gehirn ist da ganz anders aufgebaut, es reagiert auf Eingaben, Befehle, Gebote, Verbote, Klänge, Glaube und Beeinflussungen von außen.
Ist die Gabe über das Wort im außen nicht stimmig, so reagiert der Kopf gern auch mit Kopfweh. Er will sagen, das was du mir erzählst ist Gift für mich.
Es ist meiner Wahrheit nicht entsprechend.

In unserem Gehirn befinden sich Schaltungen wie in einem Computer.
Im Gehirnliquor auch Gehirnwasser genannt befindet sich unser Bauplan (Akasha) das was uns mit ins Leben gegeben wird.
Deine Gaben, deine Fähigkeiten, dein Individuell höheres Selbst.
Gibt es ein Ungleichgewicht zwischen oben und unten, innen und außen, so reagiert unser Körper.

Konflikte, Missverständisse, Misstände spiegeln sich auf dem Resonanzfeld des Körpers wieder.
Der Körper reagiert auf Gedanken, Worte, Stimmen, Gesten, Laute gemacht durch andere.
Jeder reagiert unterschiedlich.
Wir reagieren entweder darauf verstörend oder mit einem glücksgefühl.
Entweder es deprimiert uns oder es erfüllt uns mit Freude.
Dementsprechend erhalten wir Energie.
Kennst du das?
Menschen wo man sich total wohl fühlt und im gegenzug Menschen die einem den letzten Nerv rauben?
Es macht was mit uns. Es füllt uns entweder oder es leert uns.

Solange das Gleichgewicht immer wieder im Körper hergestellt werden kann, ist alles gut.
Wenn das Herz mit dem Gehirn kommuniziert und beide Seiten wissen, es wird alles in der richtigen Art und Weise für die Person gemacht. So dass ein miteinander in Vertrauen und Verständnis respektiert und gegeben ist.
Wie im innen, so im außen.
Herz und Hirn müssen miteinander im Gleichgewicht harmonieren, damit ist dein außen geliebt und wird als wertvoll gesehn.

Copywrite@
Klar und Wahr Energetik
Karin Neuhofer

Zurück