Sei du selbst

Sei du selbst!
Verabschiede dich von dem Glauben, wer anderes sein zu sollen.

Ich bin die Freude, die Wahrheit, das Glück, kommst du zu mir, kehrst du nie wieder in dein altes Muster zurück!!!

Akzeptiere wer du bist und anerkenne, dass du es auch leben darfst!

Du bist nicht ich, nicht er, nicht sie! Du bist nicht wir, nicht es, noch bist du tot. Du bist du und Ihr und im innen ein Wir.
"Du bist du und horch gut zu, du wirst immer und ewig du sein."
Wie lange glaubst du kannst du noch probieren anders als du bist wie du bist zu sein?
Nur um das Feld der Meinungen anderer über dich, wie du zu sein hast, zu bedienen.
„Nicht die Anderen und auch du selbst nicht, werden dein „wahres Ich“ je erfahren, wenn du in der Selbstunterdrückung bleibst.

Gibt es Probleme, löse sie!

Zeig dich!
Lebe dein Leben!

Was bringt dir ein Sack voll Geld, wenn du neben dir stehst?
Was bringt dir dein Reichtum wenn dein Leben ungelebt an dir vorübergeht?

Umzudenken, für sich. Sein Leben in eine wohlwollende Richtung lenken ist essentieller den je.

Horch in dich hinein. Warte nicht darauf, dass jemand kommt der dein Leben lebt.

Warte nicht auf morgen, nicht auf übermorgen oder auf zu spät.
Dein Geist verdient deine Seele und deine Seele verdient liebe.

Wir alle haben nur dieses eine Leben!
Ohne zu verstehen dass du es selber bist der sich tagtäglich aufs Neue selbst mit Glück oder Unglück bespricht.

Deine Taten speichern sich in deiner Seelenmagie, diese Schwingung ändert sich nicht, solange du den falschen Weg gehst und nicht verstehst, weshalb du immerzu das selbe lebst und erfährst.

Nur du allein kannst der Meister deines Lebens innerhalb deiner Seele und deines Herzens sein.
 Es läuft es nicht wie du es wünscht? Dann musst du erkennen, dass in dir vergraben etwas ist, dass dich sabotiert.
Lass dich bewegen, dich inspirieren, lass dich verdrehen und lass auch mal was gehen.
Sei kein sturer Kopf.
Erst wenn du selbst verstehst, ist es möglich etwas zu verändern!

Es war nicht deine Schuld weshalb du dich verschließen musstest.
Aber!! Es ist deine Schuld wenn du deine Mauern, deine Höhlen, dein Sumpfloch, deine Einbahnstraße in der du sitzt nicht wieder verlässt!
Willst du etwas ändern, ist es deine Pflicht dich geistig aufzumachen!

Der Wille und die Kraft etwas Neues zu wagen ist eine Entscheidung!

Nicht die Entscheidung deines Nachbarn, deiner Kinder, deiner Frau, deines Mannes, deiner Freundin und auch nicht deines Energetikers.
Es ist stets deine eigene. Bleib ich verhaftet und festgeankert im Hafen oder mach ich mich auf den Weg einer ungewissen Reise?
„Wisse, es gibt Lösungen, für alles!“
Du musst es nur wollen.
Und dann musst du dich selbst für eine Drehung im Leben entscheiden können.

Ein Leben voller Magie, Wunder und Staunen, ist nicht einfach.
Doch darfst du auch wissen, es ist ein Prozess innerhalb deines Bewusstseins.

Geh raus aus deiner Geschichte. Und du hast die Möglichkeit Glück anstelle von Unglück zu erfahren.
Egal ob du verstehst oder nicht.

Zurück